TV Germania Wiedelah von 1888 e.V.
TV Germania Wiedelah von 1888 e.V.

Landesoffene Vereinsmeisterschaften 2015

Bei strahlendem Sonnenschein und wunderbaren Wettkampf-Bedingungen fanden am 12.06.2015 Landesoffene Vereinsmeisterschaften auf unserer Anlage statt.

 

Aufgrund einiger Parallelveranstaltungen nahmen leider „nur“ 40 Athletinnen und Athleten aus immerhin sechs Vereinen an den zahlreichen Wettkämpfen teil. Besonders erfreulich war, dass auch vier Athletinnen und Athleten der LG Hannover den Weg in unser schönes Dörfchen gefunden hatten.

 

Eine Neuerung gab es im Bereich der Kinderleichtathletik: Zum ersten Mal wurden auf unserer Anlage anstelle von Einzelwettkämpfen Mannschaftswettbewerbe mit drei Kindern pro Team durchgeführt. Die üblichen Disziplinen „Laufen“, „Werfen“ und „Springen“ wurden dabei in Form von einer „Hindernis-Sprintstaffel“, einem „Zonen-Schlagwurf“ und einem „Zielweitsprung“ bewältigt. Zum Abschluss nahmen immer zwei Teams gegeneinander am „Team-Biathlon“ teil.

 

Ein großer Dank geht hier an Thomas Fulst, der so manchen Abend im heimischen Garten damit verbrachte, bunte Hindernisse oder auch Zielscheiben für die Kinderwettkämpfe herzustellen. Die großartigen Ergebnisse seiner Handarbeit könnt ihr in der Galerie bewundern.

 

Für Thomas Fulst, der seit einer gefühlten Ewigkeit als Leichtathletik- und Pressewart viel Zeit und Arbeit in den Verein investiert hat, war es gleichzeitig der letzte, von ihm organisierte Wettkampf. Unser „Urgestein“ hat Anfang des Jahres seinen Rücktritt bekannt gegeben und seine Ämter dem Nachwuchs überlassen.

 

 

An dieser Stelle: Vielen Dank, Thomas! Du hast erheblich dazu beigetragen, dass die Leichtathletik-Abteilung des TV Germania Wiedelah das ist, was sie heute ist. Wir hoffen, dass du uns auch in Zukunft mit Rat und Tat zur Seite stehst und die Arbeit der „neuen“ Leichtathletik-Abteilung unterstützt.

 

 

Neben den Mannschaftswettbewerben der Kinder wurden im Jugend-, Erwachsenen- und Seniorenbereich natürlich auch diverse Einzelwettkämpfe durchgeführt und einige Vereinsmeister gekrönt.

 

Bei den Männern konnte sich Alexander Barke gleich über vier Titel freuen:

  • 100 m: 12,28 sec. (1.)
  • Weitsprung: 5,53 m (1.)
  • Dreisprung: 10,86 m (2.*)
  • Speerwurf: 36,18 m (2.*)

 

 

Bei den Frauen teilten sich Melissa Warnecke und Rebecca Bock in den sechs Wettbewerben die Titel gerecht auf:

 

Melissa Warnecke errang in den Disziplinen

  • 100 m: 15,82 sec (1.)
  • Weitsprung: 4,17 m (1.)
  • Dreisprung: 8,60 m (1.)

 

den Vereinsmeistertitel, Rebecca Bock konnte in den Disziplinen

  • Kugelstoß: 10,06 m (1.)
  • Diskuswurf: 26,76 m (2.*)
  • Speerwurf: 24,80 m (1.)

 

nachlegen.

 

Im Jugendbereich dürfen sich folgende Athletinnen und Athleten über den Titel freuen:

 

Jugend M15

 

Philipp Ripken

  • 100 m: 14,09 sec (2.*)
  • Speerwurf: 28,68 m (1.)

 

Yannick Schäfer

  • Weitsprung: 4,41 m (2.*)
  • Dreisprung: 10,13 m (1.)
  • Kugelstoß: 10,25 m (1.)
  • Diskuswurf: 28,68 m (1.)

 

 

Jugend M13

Niklas Schlüter

  • 60 m Hürden: 14,22 sec (1.)
  • Kugelstoß: 5,38 m (2.*)

 

 

WJ U20

Marie Noëlle Habraschka

  • Kugelstoß: 7,61 m (1.)

 

 

Herzlichen Glückwunsch!

 

 

*= Platzierung im landesoffenen Wettkampf

Eine komplette Ergebnisliste findet ihr hier:

Ergebnisliste
Ergebnisliste.pdf
PDF-Dokument [335.3 KB]

Bilder vom Wettkampf: hier

Aktuelles:

 

Wichtig!

Im November fallen coronabedingt sämtliche Sportangebote aus - es gibt aber eine Alternative (unter "Aktuelles")!

 

Vergangene Aktivitäten:

 

Schaut doch mal in unser Archiv!

 

Besucher (insgesamt):

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TV Germania Wiedelah von 1888 e.V.