TV Germania Wiedelah von 1888 e.V.
TV Germania Wiedelah von 1888 e.V.

9. Bad Harzburger Bergmarathon

Bei bestem Laufwetter hieß es am 23.05.2015 für knapp 600 Teilnehmerinnen und Teilnehmer „Herzlich Willkommen beim 9. Bad Harzburger Bergmarathon!“

 

Während die Kleinsten im Bambinilauf eine Strecke von 500 m am Sportpark an der Rennbahn bewältigten, wagten sich Hobby- und Profiläufer wieder einmal auf die Halbmarathon- und Marathonstrecke in den Harz. 

 

Angeboten wurden folgende Strecken: 

 

  • Bambini-Lauf: 500 m
  • Schnupperlauf: 1,5 km
  • Aktiv-Lauf: 6 km (auch als Walking-Strecke)
  • Fit-Lauf: 11 km (auch als Walking-Strecke)
  • Halbmarathon: 21,4 km  (auch als Walking-Strecke)
  • Marathon: 42,3 km

 

Der TV Germania Wiedelah war auf den verschiedenen Strecken mit  insgesamt 20 Läuferinnen und Läufern sowie einer Walking-Teilnehmerin vertreten. 

 

Im Aktiv-Lauf, an dem insgesamt 88 Läuferinnen und Läufer teilnahmen, sicherte sich Alexander Barke mit einer Zeit von 0:30:57,3 den 8 Gesamtplatz und war zugleich schnellster Läufer seiner Altersklasse (Männer).

 

Ihm nach machten es Marie Noëlle Habraschka (WJ U 20, 0:43:13,0), Hans-Joachim Deckmann (M 75, 0:56:16,2) und Karl-Heinz-Sulkowski (M 60, 0:43:14,2), die ebenfalls 1. in ihrer Altersklasse wurden.

 

Yannick Schäfer erreichte mit einer Zeit von 0:32:59,4 den 14. Gesamtrang und lief als 4. in seiner Altersklasse (MJ U 16) nur knapp am Treppchen vorbei.

 

Beim Schnupperlauf der Mädchen (insgesamt 18 Teilnehmerinnen) erreichte Elisa Dolata (WK U 10) in einer Zeit von 0:06:47,2 das Ziel als insgesamt 7. und wurde damit zweitbeste Läuferin in ihrer Altersklasse.

 

Beim Schnupperlauf der Jungen (insgesamt 34 Teilnehmer) verfehlte Magnus Zein (MK U 12) mit einer Zeit von 0:06:11,2 als Viertbester seiner Altersklasse das Treppchen nur um zwei Sekunden.

 

Den Bambini-Lauf, an dem 34 Mädchen und Jungen teilnahmen, konnte Lukas Beyer für sich entscheiden. Er überquerte in einer Zeit von 0:01:56,8 als Erster die Ziellinie. Nur vier Sekunden später kam Finn Kussmann (0:02:00,9) ins Ziel und sicherte sich damit den 3. Platz.

 

Wir gratulieren allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern – auch denen, die hier aus Platzgründen nicht erwähnt wurden – zu ihren Leistungen und freuen uns, dass ihr durch eure erfolgreiche Teilnahme unseren Verein beim 9. Bergmarathon in Bad Harzburg hervorragend vertreten habt!

Bilder von der Veranstaltung findet ihr hier.

Aktuelles:

 

Wichtig!

Im November fallen coronabedingt sämtliche Sportangebote aus - es gibt aber eine Alternative (unter "Aktuelles")!

 

Vergangene Aktivitäten:

 

Schaut doch mal in unser Archiv!

 

Besucher (insgesamt):

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TV Germania Wiedelah von 1888 e.V.